Datenschutzerklärung Website und Fanpages

 

 

Diese Datenschutzerklärung beschreiben, wie die Jarolim Partner Rechtsanwälte GmbH (im Folgenden "JP") Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet. 

 

1. Verantwortlicher 

 

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ("DSGVO") ist die Jarolim Partner Rechtsanwälte GmbH.

Anschrift:     Volksgartenstraße 3/2. Stock, 1010 Wien, Österreich

Tel:              0043 1 253 7000

E-Mail: office@jarolim.at

http://www.jarolim.at

 

2. Personenbezogene Daten und Datenverarbeitung

 

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sogenannte "betroffene Person") beziehen. Beispiele dafür sind Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Alter, Geschlecht oder Sozialversicherungsnummer – im Bereich der Versicherungsvermittlung insbesondere auch Kunden-, Polizzen- und Schadennummern. Daneben gibt es auch besondere Kategorien personenbezogener Daten (sogenannte "sensible Daten"). Die DSGVO versteht darunter zB Gesundheitsdaten oder Daten im Zusammenhang mit einem Strafverfahren. Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese selbst angeben. Im Rahmen der Benützung der Website werden Cookies verarbeitet, mehr dazu unter Punkt 6 dieser Datenschutzerklärung.

 

Datenverarbeitung bei der Kontaktaufnahme: Sollten Sie über E-Mail, Telefon, die Website oder anderweitig Kontakt zu JP aufnehmen, werden die für die Beantwortung Ihrer Anfrage notwendigen Daten verarbeitet (Rechtsgrundlage: Art 6 Abs 1 a), b) und f) DSGVO). Dazu gehören insbesondere:  

  • Vor- und Nachname

  • E-Mail-Adresse und Telefonnummer

  • Weitere von Ihnen angegebene personenbezogenen Daten

 

Sollten Sie gegenüber JP keine personenbezogenen Daten offenlegen wollen, kann JP keine Geschäftsbeziehung mit Ihnen begründen oder Anfragen beantworten.  

 

3. Automatisierte Entscheidungsfindung gem. Art 22 DSGVO

 

JP nutzt keine automatisierten Entscheidungsfindungen nach Art. 22 DSGVO. 

 

4. Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

 

JP erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich dann, wenn eine Rechtsgrundlage iSd Art 6 Abs 1 DSGVO gegeben ist. Ihre Daten werden insbesondere aufgrund der folgenden Rechtsgrundlagen verarbeitet: 

 

4.1      Einwilligung – Art 6 Abs 1 lit a DSGVO

Die Verarbeitung jener Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, sofern Sie eine solche im Rahmen der Kontaktaufnahme erteilen. Sensible Daten (iSd Art 9 DSGVO), die Sie JP gegenüber im Rahmen der Websitebenützung offenlegen, werden ebenso auf Grundlage einer Einwilligung verarbeitet. Der Umfang und die Zwecke der Verarbeitungen richten sich nach der zugrunde liegenden Einwilligungserklärung. Sie können eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie JP jederzeit telefonisch unter 0043 1 253 7000, per E-Mail an office@jarolim.at oder postalisch an Jarolim Partner Rechtsanwälte GmbH, Volksgartenstraße 3/2. Stock, 1010 Wien, Österreich, den Widerruf mitteilen. 

 

4.2      Zur Erfüllung eines Vertrags – Art 6 Abs 1 lit b DSGVO

Alle Verarbeitungen, die JP in Zusammenhang mit dem Erfüllen eines Vertrags vornehmen muss, beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Darunter fallen auch Daten, die JP aufgrund von vorvertraglichen Pflichten verarbeitet. 

 

4.3     Rechtliche Pflichten – Art 6 Abs 1 lit c DSGVO

Unterliegt JP einer rechtlichen Pflicht, aufgrund derer ein Verarbeiten von personenbezogenen Daten erforderlich ist, so dient Art 6 Abs 1 lit c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

4.4      Berechtigtes Interesse – Art 6 Abs 1 lit f DSGVO

Wenn die Verarbeitung von personenbezogenen Daten zur Wahrung eines berechtigten Interesses von JP oder eines Dritten erforderlich ist, dient Art 6 Abs 1 lit f DSGVO als Rechtsgrundlage. Ein berechtigtes Interesse von JP besteht insbesondere darin,

i) den Betrieb und die Verwaltung der Website sicherzustellen;

ii) Direktmarketingmaßnahmen durchführen zu können;

iii) Die Netzwerk- und Datensicherheit zu gewährleisten, dies jedoch nur insofern, als unser berechtigtes Interesse mit dem geltenden Recht und mit den Rechten und Freiheiten unserer Nutzer im Einklagt ist;

iv) Rechtsansprüche geltend machen, ausüben oder verteidigen zu können. 

 

5. Übermittlung an Dritte

 

Aufgrund der heutigen Komplexität bestimmter Datenverarbeitungsprozesse ist es unerlässlich geworden, gewisse Dienstleistungen unter Mitwirkung von Dritten zu erbringen. Dafür bedient sich JP externer Dienstleister, zB für das Webhosting und IT-Systeme, denen Ihre Daten hierfür bereitgestellt werden. Bei diesen Dienstleistern handelt es sich um Auftragsverarbeiter im Sinn des Art 28 DSGVO, die vertraglich dazu verpflichtet sind, Ihre Daten vertraulich zu behandeln und Ihre Daten nur im Rahmen ihrer Leistungserbringung zu verarbeiten. Zu diesen Auftragsverarbeitern zählen insbesondere die Folgenden:

 

  • World4You Internet Services GmbH

  • Ursula Ranft Communications e.U.

  • XOXO Websolutions e.U.

 

Gegebenenfalls befindet sich der mögliche Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union oder verarbeitet dort Ihre personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. JP übermittelt Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, die der EU-Kommission zufolge über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen. Alternativ setzt JP Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau aufweisen, wie zB den Abschluss von Vereinbarungen im Sinne der Standardvertragsklauseln (2010/87/EC und/oder 2004/915/EC) .

 

Unter gewissen Umständen kann JP gesetzlich verpflichtet sein, Ihre Daten an zB Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Dies jedoch nur, soweit es zur Verhinderung und/oder Aufdeckung von Betrugsfällen und sonstigen Straftaten bzw zur Gewährleistung der Netzwerk- und Datensicherheit erforderlich ist.

 

6. Cookies 

 

JP verwendet auf der Website Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die Interneteinstellungen speichert. Fast jede Website nutzt Cookie-Technologie. Sie wird beim ersten Besuch einer Website von Ihrem Internetbrowser heruntergeladen. Beim nächsten Aufruf dieser Website mit demselben Endgerät wird das Cookie und die darin gespeicherten Informationen entweder an die Webseite zurückgesandt, die sie erzeugt hat (First Party Cookie) oder an eine andere Webseite gesandt, zu der es gehört (Third Party Cookie). Dadurch erkennt die Website, dass Sie mit diesem Browser schon einmal aufgerufen wurde, und variiert in manchen Fällen den angezeigten Inhalt. Einige Cookies sind äußerst nützlich, da sie die Benutzererfahrung beim erneuten Aufruf einer Website, die Sie bereits mehrmals besucht haben, verbessern können. Vorausgesetzt, dass Sie dasselbe Endgerät und denselben Browser wie bisher verwenden, erinnern sich Cookies zB an Ihre Vorlieben, teilen mit, wie Sie eine Seite nutzen und passen die angezeigten Angebote Ihren persönlichen Interessen und Bedürfnissen an.

 

Im Wesentlichen gibt es folgende Arten von Cookies:

  • Unbedingt erforderliche Cookies, auch "strictly necessary" genannt, gewährleisten Funktionen, ohne die Sie diese Webseite nicht wie beabsichtigt nutzen könnten. Diese Cookies werden ausschließlich von JP verwendet und sind deshalb sogenannte First Party Cookies. Sie werden lediglich während der aktuellen Browsersession auf Ihrem Computer gespeichert. Solche Cookies gewährleisten beispielsweise bei einem Seitenwechsel gegebenenfalls die Funktionalität eines Wechsels von http zu https und damit das Einhalten von erhöhten Sicherheitsanforderungen an die Datenübertragung. Außerdem wird durch ein solches Cookie auch Ihre Entscheidung hinsichtlich der Benutzung von Cookies auf der Webseite gespeichert. 

  • Zustimmungspflichtige First Party Cookies auf dieser Website: Cookies, die nach rein rechtlicher Definition nicht unbedingt erforderlich sind, um die Webseite nutzen zu können, erfüllen dennoch wichtige Aufgaben. Ohne diese Cookies stehen Funktionen, die ein komfortables Surfen auf der Webseite ermöglichen, nicht mehr zur Verfügung und müssten somit auf jeder Seite erneut abgefragt werden.

 

Falls Sie zu einem späteren Zeitpunkt alle Ihre Cookies löschen, ist es erforderlich, den Opt-Out-Prozess noch einmal durchzuführen; wie auch wenn Sie diese Webseite von anderen Computern besuchen. Falls Ihre Sicherheitseinstellungen zu hoch sind und das Cookie blockiert wird, kann JP Ihre Opt-Out-Anfrage nicht durchführen. Sie werden in diesem Fall darauf hingewiesen und sollten den Opt-Out-Prozess mit niedrigeren Sicherheitseinstellungen wiederholen.

 

Die Website der JP verarbeitet neben "strictly necessary"-Cookies folgende Cookies:

·            CookieConsent: Dient zur Speicherung der Zustimmung zur Cookie-Verwendung.

·            Funktionale Cookies, um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

·            Performance-Cookies, um das Benutzererlebnis zu verbessern.

7. Server Log Files

 

Zur Optimierung der Website in Bezug auf die System-Performance, Benutzerfreundlichkeit und Bereitstellung von nützlichen Informationen über Dienstleistungen erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen in sogenannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an JP übermittelt. Davon umfasst sind Ihre Internet-Protokoll Adresse (IP-Adresse), Browser und Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Ihr Internet Service Provider und Datum/Uhrzeit sowie der aufgerufene Inhalt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. JP behält sich vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

8. Facebook-Fanpage

 

JP hat eine Fanpage auf Facebook. Diese Fanpage ist das Benutzerkonto des Unternehmens, um auf Facebook mit den Nutzern in Kontakt treten zu können. Fanpage-Betreiber können die "Facebook Insight" Funktion nutzen. Diese stellt anonymisiert statistische Daten über Besucher der Fanpage zusammen. Facebook sammelt diese Daten, indem Cookies gesetzt werden. Bei jedem Besuch dieser Fanpage werden daher personenbezogene Daten verarbeitet. Das Verarbeiten dieser Daten findet auch statt, wenn Sie auf Facebook nicht angemeldet/registriert sind. Damit ist JP als Betreiber der Fanpage mit Facebook gemeinsam Verantwortliche iSd Art 26 DSGVO. 

 

Registrierte Nutzer: Im Rahmen des Registrierungsprozesses bei Facebook willigen Sie den Nutzungsbedingungen bzw Datenschutz- und Cookies-Bestimmungen zu. Auf diese hat JP keinen Einfluss. Wenn Sie die JP-Fanpage als angemeldeter Benutzer besuchen, werden Ihre Daten wie in diesen Bedingungen und Bestimmungen festgelegt, erhoben und verarbeitet.

 

Nicht registrierte Nutzer: Mit Aufruf einer Unterseite der Fanpage geben Sie Ihre Einwilligung in das Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). 

 

Die personenbezogenen Daten werden von Facebook gespeichert und JP anonym in statistischer Form weitergegeben, weshalb es JP nicht möglich ist, diese an Dritte in identifizierbarer Form weiterzugeben. Die Informationen, an wen (als Empfänger) Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, können konkret der Datenschutzinformation (https://www.facebook.com/privacy/explanation) und den Cookie-Richtlinien (https://www.facebook.com/policies/cookies/) von Facebook entnommen werden.

 

Datenkategorien, welche JP in anonymer Form von Facebook erhält:

i) Informationen  über die Nutzer und ihre Interaktionen

  1. Nutzer, denen die Fanpage "gefällt": Geschlecht, Wohnort, Sprache, Alter; 

  2. erreichte Nutzer: Jene, für die Beiträge JP in den letzten 28 Tagen geschaltet wurden;

  3. interagierende Nutzer: Nutzer, welche in den letzten 28 Tagen auf der Seite interagiert haben (bspw durch Markieren, "Gefällt mir"-Angaben etc);

  4. Medium der Nutzer: Ob der Zugriff/die Interaktion per PC oder Mobilgerät mit den Fanpage-Inhalten geschieht; 

  5. Fanpage-Aufrufe über Facebook bzw externe Links, die zur Fanpage führen; 

  6. Anklicken von Buttons (bspw Website-, "Route planen"-Button);

  7. die Häufigkeit von Zugriffen über die Fanpage-Vorschau (wenn mit der Maus über den Namen oder das Profilbild der Seite gefahren wird);   

  8. Onlinezeiten der Benutzer, welchen die Fanpage "gefällt";

  9. Informationen über den Erfolg (Reichweite und Interaktion) der Beiträge;

  10. Interaktionen in aufgeschlüsselter Form: Negative (verborgene Beiträge, Spam-Meldungen, "Gefällt mir nicht mehr"-Angaben) und positive ("Gefällt mir", andere Reaktionen auf Beiträge etc) Interaktionen.  

ii) Informationen zu "Gefällt mir"-Angaben

  1. Gesamtzahl für die Fanpage; Zahl der neuen Angaben; 

  2. Gliederung der Angaben nach Herkunft, Alter, Geschlecht, Sprache;

  3. die Anzahl der Abonnements der Seite. 

 

iii) Informationen zur Reichweite

  1. Bei Beiträgen: Anzahl der Personen, denen Beiträge von JP bereitgestellt wurden, aufgeschlüsselt nach bezahlter und organischer Reichweite;

  2. gesamte Reichweite, also der Anzahl an Nutzern, denen Handlungen der Seite von JP angezeigt wurden; 

  3. Informationen zu Videoaufrufen, einschließlich weitergehender Informationen zur Länge des Aufrufs. 

 

Sofern Sie in das Verarbeiten Ihrer Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung stets zu widerrufen, jedoch lässt das die bis dahin erfolgte rechtmäßige Datenverarbeitung davon unberührt. Bei Ausüben Ihrer Rechte als betroffene Person sowie bei Widerruf Ihrer Einwilligung verweisen wir auf die Datenschutzinformation zu Seiten-Insights-Daten von Facebook (https://de-de.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data) und auf die darin enthaltenen/verlinkten Formulare. Alternativ steht es Ihnen offen, sich postalisch an Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland mit Ihren Anträgen zu wenden. 

 

9. Instagram-Fanpage

 

JP hat weiters eine Instagram-Fanpage. Diese Fanpage ist das Benutzerkonto des Unternehmens, um auf Instagram mit den Nutzern in Kontakt treten zu können. Fanpage-Betreiber können die "Instagram Insight" Funktion nutzen. Diese stellt anonymisiert statistische Daten über Besucher der Fanpage zusammen. Instagram sammelt diese Daten, indem Cookies gesetzt werden. Bei jedem Besuch dieser Fanpage werden daher personenbezogene Daten verarbeitet. Damit ist JP als Betreiber der Fanpage mit Instagram (Betreiber ist auch hier Facebook) gemeinsam Verantwortliche iSd Art 26 DSGVO. 

 

Registrierte Nutzer: Im Rahmen des Registrierungsprozesses bei Instagram willigen Sie den Nutzungsbedingungen bzw Datenschutz- und Cookies-Bestimmungen zu. Auf diese hat JP keinen Einfluss. Wenn Sie die JP-Fanpage als angemeldeter Benutzer besuchen, werden Ihre Daten wie in diesen Bedingungen und Bestimmungen festgelegt, erhoben und verarbeitet.

 

Nicht registrierte Nutzer: Mit Aufruf einer Unterseite der Fanpage geben Sie Ihre Einwilligung in das Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). 

 

Die personenbezogenen Daten werden von Instagram gespeichert und JP anonym in statistischer Form weitergegeben, weshalb es JP nicht möglich ist, diese an Dritte in identifizierbarer Form weiterzugeben. Die Informationen, an wen (als Empfänger) Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, können konkret der Datenschutzinformation (https://de-de.facebook.com/help/instagram/519522125107875/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfebereich&bc[1]=Richtlinien%20und%20Meldungen) und den Cookie-Richtlinien (https://de-de.facebook.com/help/instagram/1896641480634370/?helpref=hc_fnav&bc[0]=Instagram-Hilfebereich&bc[1]=Richtlinien%20und%20Meldungen) von Instagram entnommen werden.

 

Datenkategorien, welche JP in anonymer Form von Instagram erhält:

  • "Übersicht": Überblick der letzten sieben oder 30 Tage darüber, wie viele Konten erreicht wurden und wie viele Interaktionen und Abonnenten insgesamt erzielt wurden.

  • "Erreichte Konten": Bei dieser Kennzahl erhält JP Informationen über die Reichweite und Impressionen des Kontos, zB Profilaufrufe und Besuche der Website. Bei Hinzufügen eines Action-Buttons kann JP sehen, wie oft dieser angetippt wurde. JP kann dann bspw Daten zu den Klicks auf Anruf-, E-Mail-, SMS-, Website- und "Route planen"-Buttons sehen.

  • "Content-Interaktionen": Bei dieser Kennzahl erhält JP Aufschlüsselungen der Content-Interaktionen, zB zu "Gefällt mir"-Angaben, Kommentaren, Antworten sowie Werte, die angeben, wie häufig der Content geteilt oder gespeichert wurde.

  • "Gesamtzahl der Abonnenten": Zu diesen Insights gehören Informationen wie das Wachstum der Abonnentenzahl, die Hauptstandorte und der Altersbereich der Abonnenten sowie zu welchen Zeiten die Abonnenten der JP Fanpage am häufigsten auf Instagram aktiv sind.

  • Möglich sind auch das Abrufen von Insights zum einzelnen Content, auch hier werden Informationen zu Interaktionen und zu den Abonnenten zur Verfügung gestellt. 

 

Sofern Sie in das Verarbeiten Ihrer Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung stets zu widerrufen, jedoch lässt das die bis dahin erfolgte rechtmäßige Datenverarbeitung davon unberührt. Bei Ausüben Ihrer Rechte als betroffene Person sowie bei Widerruf Ihrer Einwilligung verweisen wir auf die Datenschutzrichtlinie von Instagram und auf die darin enthaltenen/verlinkten Formulare. Alternativ steht es Ihnen offen, sich postalisch an Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland mit Ihren Anträgen zu wenden.

 

10. LinkedIn-Fanpage

 

JP hat eine Fanpage auf LinkedIn. Diese Fanpage ist das Benutzerkonto des Unternehmens, um auf LinkedIn mit den Nutzern in Kontakt treten zu können. Fanpage-Betreiber können die "LinkedIn Insight" Funktion nutzen. Diese stellt anonymisiert statistische Daten über Besucher der Fanpage zusammen. LinkedIn sammelt diese Daten, indem Cookies gesetzt werden. Bei jedem Besuch dieser Fanpage werden daher personenbezogene Daten verarbeitet. Das Verarbeiten dieser Daten findet auch statt, wenn Sie auf LinkedIn nicht angemeldet/registriert sind. Damit ist JP als Betreiber der Fanpage mit LinkedIn gemeinsam Verantwortliche iSd Art 26 DSGVO.

 

Registrierte Nutzer: Im Rahmen des Registrierungsprozesses bei LinkedIn willigen Sie den Nutzungsbedingungen bzw Datenschutz- und Cookies-Bestimmungen zu. Auf diese hat JP keinen Einfluss. Wenn Sie die JP-Fanpage als angemeldeter Benutzer besuchen, werden Ihre Daten wie in diesen Bedingungen und Bestimmungen festgelegt, erhoben und verarbeitet. 

 

Nicht registrierte Nutzer: Mit Aufruf einer Unterseite der Fanpage geben Sie Ihre Einwilligung in das Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten durch Facebook (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). 

 

Die personenbezogenen Daten werden von LinkedIn gespeichert und JP anonym in statistischer Form weitergegeben, weshalb es JP nicht möglich ist, diese an Dritte in identifizierbarer Form zu verarbeiten. Die Informationen, an wen (als Empfänger) Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, können konkret der Privacy Policy (https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy) und den Cookie-Richtlinien (https://www.linkedin.com/legal/cookie-policy) von Facebook entnommen werden.

 

Datenkategorien, welche JP in anonymer Form von LinkedIn erhält: 

  • Statistiken über Mitglieder, ihren Beruf oder ihre Branche 

  • Berechnung von geschalteten oder angeklickten Werbeeinblendungen 

  • Besucherdemografien

  • Weitere Insight-Funktionen können den oben verlinkten Privacy Policy und Cookies-Richtlinien von LinkedIn entnommen werden. 

 

Sofern Sie in das Verarbeiten Ihrer Daten eingewilligt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung stets zu widerrufen, jedoch lässt das die bis dahin erfolgte rechtmäßige Datenverarbeitung davon unberührt. Bei Ausüben Ihrer Rechte als betroffene Person sowie bei Widerruf der Einwilligung verweisen wir auf die Nutzungsvereinbarung von LinkedIn (https://de.linkedin.com/legal/user-agreement?) und auf die darin enthaltenen/verlinkten Formulare. Alternativ steht es Ihnen offen, sich postalisch an LinkedIn Ireland Unlimited Company ("LinkedIn Ireland"), Wilton Place, Dublin 2, Irland mit Ihren Anträgen zu wenden.

 

11. Datensicherheit und Aufbewahrung der Daten 

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt durch entsprechende organisatorische und technische Vorkehrungen. Diese Vorkehrungen betreffen insbesondere den Schutz vor unerlaubtem, rechtswidrigem oder auch zufälligem Zugriff, Verarbeitung, Verlust, Verwendung und Manipulation Ihrer personenbezogenen Daten. Ungeachtet der Bemühungen der Einhaltung eines stets angemessen hohen Standes der Sorgfaltsanforderungen kann nicht ausgeschlossen werden, dass Informationen, die Sie JP über das Internet bekannt geben, von anderen Personen eingesehen und genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass daher keine wie immer geartete Haftung für die Offenlegung von Informationen aufgrund nicht von JP verursachter Fehler bei der Datenübertragung und/oder unautorisiertem Zugriff durch Dritte übernommen wird (zB Hackangriff auf Email-Account bzw. Telefon, Abfangen von Faxen).

 

Ihre personenbezogenen Daten werden verarbeitet, solange dies zur Erfüllung der vertraglichen bzw gesetzlichen Aufbewahrungspflichten, zur Abwehr allfälliger Haftungsansprüche und für die Dauer der Einwilligungserklärung erforderlich ist. JP trägt dafür Sorge, dass Ihre personenbezogenen Daten über den gesamten Zeitraum gemäß diesen Datenschutzhinweisen behandelt werden.

 

Daten von Kontaktaufnahmen löscht JP drei Monate nach Kontaktaufnahme, soweit es anschließend zu keiner Vertragsbeziehung oder Einwilligungserklärung kommt. 

 

12. Ihre Rechte als betroffene Person

 

Als betroffene Person iSd DSGVO haben Sie unter anderem folgende Rechte im Sinne der DSGVO: 

  • Das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. 

  • Ferner haben Sie ein Recht auf das Berichtigen und Übertragen Ihrer Daten sowie gegebenenfalls auf Widerspruch, auf Einschränken der Bearbeitung oder Löschen verarbeiteter Daten.

Ihre Eingabe auf Auskunft, Löschen, Berichtigen, Widerspruch und/oder Datenübertragen kann an die E-Mail-Adresse office@jarolim.atgerichtet werden.

 

Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch JP gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in einer anderen Weise verletzt worden sind, besteht die Möglichkeit, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. In Österreich zuständig ist hierfür die Datenschutzbehörde (www.dsb.gv.at). 

 

13. Änderungen der Datenschutzhinweise 

 

JP behält sich vor, diese Datenschutzhinweise bei Bedarf, etwa aufgrund von technischen Entwicklungen oder rechtlicher Änderungen, anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren. Die aktualisierten Datenschutzhinweise wird jeweils auf der Website http://www.jarolim.at veröffentlicht. Bitte prüfen Sie regelmäßig die betreffende Seite.

 

Aktueller Stand: Mai 2021

Jarolim Partner Rechtsanwälte GmbH Datenschutzerklärung